Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma herbaluna

§ 1 Allgemeines

(1)Wir führen Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung stehen Ihnen auf unserer Internetseite www.herbaluna-shop.de unter "AGB" zur Verfügung. Im Zweifel gelten unsere im Internet veröffentlichten AGB. Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Entgegenstehende AGB werden nicht Ver­tragsbestandteil.

(2)Vertragspartner ist

Claudia Mainberger                                                                                                                

herbaluna /wolke7                                                                                            

Lindesmühlpromenade                                                                                                             

97688 Bad Kissingen

 (3) Die Geschäftsbeziehungen zwischen herbaluna und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Bad Kissingen

§ 2 Vertragsinhalt und Vertragsschluss

(1)Zeitpunkt des Vertragsschlusses:
Durch Anklicken des Buttons 'Bestellung abschicken' geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.


(2)Einsicht in den Vertragstext:
Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar.

§ 3 Preise

Maßgeblich sind die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise. Diese verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich der Versand- und Verpackungskosten. Zusätzliche Leistungen werden gesondert berechnet.

§ 4 Zahlung

(1) Die Belieferung der Kunden durch herbaluna erfolgt nach Wahl des Kunden gegen Vorkasse, Nachnahme, per pay pal oder Rechnung. Erstkunden und Kunden mit einem Sitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland werden dabei ausschließlich gegen Vorkasse beliefert. herbaluna stellt dem Kunden eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird oder per Brief zugeht.

(2) Wählt der Kunde die Zahlung durch Vorkasse, so ist der vereinbarte Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen unter Angabe der Auftragsnummer an herbaluna zu überweisen. Wählt der Kunde die Zahlung durch Nachnahme, so sind die Nachnahmekosten zusätzlich vom Kunden zu übernehmen.

(3) Bei Zahlung per Rechnung beträgt der maximale Einkaufswert 100 Euro. Die Rechnungsbeträge sind bei der Belieferung gegen Rechnung innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug fällig. 

(4) Abweichend von Abs. 1 kann ein Kunde nach vorheriger Absprache die Ware auch selbst bei herbaluna abholen. In diesem Fall ist eine Barzahlung möglich.

(5) Übersteigt der Einkaufswert 100 Euro ist Zahlung durch Vorkasse zu wählen.

§ 5 Lieferung, Versandkosten, Selbstbelieferungsvorbehalt und Gefahrübergang

(1)Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands sind in unserem Onlineshop angegeben. Wir tragen das Risiko bis zur Übergabe an den Frachtführer. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Für die Lieferung gelten die aufgeführten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

 (2) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Vom Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden gesondert nach Vereinbarung berechnet.

(3) Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin von herbaluna verbindlich zugesagt wurde. Ware, die am Lager ist, versendet herbaluna innerhalb von 3 Werktagen, bei Bestelleingang bis 14.00 Uhr. Ist die Ware bei Bestellung als nicht vorrätig gekennzeichnet, bemüht sich herbaluna um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von herbaluna nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

(4) herbaluna behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn herbaluna das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. herbaluna hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird herbaluna den Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und den Kaufpreis erstatten. Der Kunde kann bestimmen, dass der Erstattungsbetrag dem Kundenkonto gutgeschrieben und mit zukünftigen Bestellungen verrechnet wird.

(5) Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch herbaluna auf den Kunden über.

§ 6 Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung

(1) Die gelieferten Waren bleiben bis zum Ausgleich aller Forderungen, die herbaluna im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen, im Eigentum von herbaluna.

§ 7 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Claudia Mainberger, herbaluna/wolke7, Lindesmühlpromenade, 97688 Bad Kissingen;

claudia.mainberger@herbaluna.de, Tel.: 0971/64586.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Allgemeine Hinweise:

  1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
  2. Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. 
  3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

6. Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:

  1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde;
  2. zur Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind;
  3. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

 

§ 8 Haftungsausschluss für fremde Links

herbaluna verweist auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: herbaluna erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf unserer Seite und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

§ 9 Urheberrechte

(1) Die auf der Internet-Seite www.herbaluna.de verwendeten Fotografien und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung der Fotografien und Texte und der Bezeichnung „herbaluna“ ist nur mit Zustimmung von herbaluna zulässig.

 

§ 10 Datenschutz

(1) Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von herbaluna auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von herbaluna selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

(2) Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. herbaluna ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Bestellvorgangs.

Hinweis:

Einige unserer Podukte dienen der Erhaltung der Gesundheit und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte, es handelt sich aber nicht um Medikamente mit Wirkung im schulmedizinisch gesicherten Sinn. Es handelt sich um Hinweise der Anwendungen der Produkte im traditionellen, überlieferten Sinn. Sie ersetzen nicht den Arzt oder Heilpraktiker. Bei größeren Beschwerden oder ernsthaften Krankheiten sollten sie auf jeden Fall die Hilfe von Fachkräften in Anspruch nehmen.